SUA gewinnt nach 2002 wieder das Mixed-Turnier in Hattingen

Autor: Anonymous User
Letzte Änderung: 11.12.2010

Download als PDF

Nach 2002 ist der Pokal wieder da wo er auch hingehört und zwar ins Pokalregal der SUA-Witten. Letztes Jahr noch mit dem Vizetitel abgestraft schrotete die SUA-Mannschaft diese Jahr durch die Vorrunde und besiegten die KG Essen 62:30, den MSV Duisburg 65:34 und Stelle Bevergern 50:22. Im Finale sah die SUA sich der starken KG Aachen gegen über und machte es nochmal spannend, doch Simon Schäfer ging in der letzten Kampfbegegnung als Matchwinner hervor und die SUA siegte knapp mit 55:50.

Besonders hervorzuheben sind folgende Kämpfer:
Simon Schäfer: 3 Siege und Matchwinner im Finale
Kyra Quast: 3 Siege, ein Unendtschieden und kämpfte trotz angeschlagener Gesundheit und stark blutender Nase entschlossen
Kai Kirbschus: 4 Siege und ashi-waza (Fußtechnik) des Tages im Finale

Das Team:
o.v.l.n.r.: Sarah Kasper, Mandy Taubert, Lise Naeh, Katahrina Beck, Kyra Quast, Hannah Schrlemmer, Vanessa Brocksieper, Iris Woitschel.
u.v.l.n.r.: Benedikt Wagner, Hendrik Ahring, Mateusz Rycak, Tobias Fischer-Wasel, Marten Kraus, Simon Schäfer, Salah Touri, Kai Kirbschus.

Trainer: Hanna Schorlemmer & Kai Kirbschus

1. SU Witten-Annen
2. KG Aachen
3. KG Recklinghausen/Herten
3. KG Essen
5. PSV Bochum
5. Stella Bevergern
7. MSV Duisburg
7. JG Münster

Wettkampflistehttp://www.nwjv.de/aktuell/2010/dez/wkl_hattingen.pdf