SUA Dojo Umbaumaßnahme 2009 abgeschlossen

Autor: Anonymous User
Letzte Änderung: 29.12.2009

Download als PDF

Auch wenn es niemanden auffallen sollte, wenn er die SUA Judohalle im neuen Jahr betritt, wir haben zwischen den Feiertagen neue Decken im Flur und in den Büros einziehen lassen und haben uns damit ganz schmerzlich von unserer "wunderschönen" kalten, nackten Betondecke trennen müssen, um somit für euch die Judohalle noch attraktiver zu gestalten.

Die Gesamtbauleitung hatte Herr Bauleiter Frank Krachtus, das Gewerk Elektroinstallation betreute Michael Reida, in der Arbeitskollone waren aktiv, Dennis Korte, der am ersten Arbeitstag viel zu spät kam, es aber mit einem nicht eingeplanten zweiten Arbeitstag ausglich, Tobias Fischer-Wasels am Schlagbohrhammer, Andreas Köllner als gewissenhafter Kolonnenmitarbeiter & Ringo Wittig, der nur besser den Staubsauger halten sollte, aber die Deckenplatten professionell zurechtschnitt und einbaute.

Vielen Dank der gesamten Baukolonne, die auch noch einen Tag vorzeitiger ihre Baustelle verlassen konnte und ein großes Dankeschön am Bauleiter, der uns Material, Werkzeug und seine unbegrenzte Erfahrung am Bau zur Verfügung stellte.